group shows in New York and Austria summer 2014

WHETHER AGAIN CORDIALLY INVITES YOU TO THE OPENING RECEPTION FOR THE EXHIBIT:
“THE ROTATION OF LANGUAGE “
SATURDAY AUGUST 9, 2014, 4-­‐10PM
364 BEACH 85TH STREET, FAR ROCKAWAY, NEW YORK 11693
ARTISTS INCLUDE:
David Henry Brown Jr., Theresa Carranza-­‐Fulmer, Meiling Chen, David Colosi, Christophe de Menil, Cecilia Enberg, Ian R. Holman, Nancy Hwang, Perry Hu, Paula La La, Michelle Marozik, Eva Melas, Juri Morioka, Hannes Priesch, Michael Rouillard,
Sonya Schönberger, Glen St. Jean, Anna Szurant, James Walsh

Gallery hours are Saturday and Sunday 1-­‐6, August 9-­‐September 7.
For more info call Scott Fulmer

646-­‐248-­‐4471

scottfulmer (at) earthlink.net

 

AND IN AUSTRIA

LANDHAUS FEUERLÖSCHER + WERKSTADT GRAZ_AD

Herzliche Einladung zum Brunch
und zur Öffnung der “VORRÄUME”
am Sonntag 27. Juli 2014 ab 11 Uhr

LANDHAUS FEUERLÖSCHER
A-8121 Deutschfeistritz, Übelbacherstraße 159

LANDHAUS FEUERLÖSCHER, A-8121 Deutschfeistritz, Übelbacherstraße 159
AUTO: Pyhrnautobahn A9 – Abfahrt Übelbach; Brucker Schnellstraße S35
BAHN: ÖBB-Schnellbahnen S1 und S11 von Graz, Haltestelle: Prenning
BUS: Steiermärkische Landesbahn: Peggau-Deutschfeistritz – Übelbach

VORRÄUME mit Werken von: Irene ANDESSNER, Joachim BAUR,  Bazon BROCK, Joseph BEUYS, Herbert BRANDL, Ramesch DAHA, Barbara B.EDLINGER, Christian EGGER, Christian EISENBERGER, VALIE EXPORT, Herbert FLOIS, Karin FRANK, Seiichi FURUYA, Max GANSBERGER, Lauren GILSON, G.R.A.M., Douglas HOAGG, Anna JERMOLAEWA, Josef KLAMMER, Heiri HÄFLIGER, Claudia KLUCARIC, Alois KRENN, Axl LESKOSCHEK, Olga LESKOSCHEK, Petra MAITZ, Rune MIELDS, Ursula NEUGEBAUER, Fritz PANZER, Sigmar POLKE, Hannes PRIESCH, Georg RITTER, Frenzi RIGLING, Fiona RUKSCHCIO, Nana SCHULZ, Josef SCHÜTZENHÖFER, Josef TAUCHER, Herwig TOLLSCHEIN, Arpine TOKMAJYAN, Rosemarie TROCKEL, Herbert TÜRK, Timm ULRICHS, Karl WAGNER, Hanns WAGULA, Peter WEIBEL, Franz WEST, Markus WILFLING, Christine WINKLER, Erwin WURM

“VORRÄUME bieten uns als Zugangs- und Abgangsbereiche die Möglichkeit ein Areal der Zuwendung und Abwendung zu finden. Dadurch sind VORRÄUME auch prädestinierte Orte für die Präsentation von Kunst. In der Wahrnehmung der Ereignisse folgen wir Spuren von Präpositionen die uns Vorstellungsräume öffnen. Dieser mnemotechnische Drehmoment der Vorfreude …” (Joachim Baur, 2014)

weiters zu sehen:
prenninger gespräche 2014
Ausstellung: HERMANN GRABER – Die Poesie der Dinge (Assemblagen 2001 bis 2014)
Kuratiert von Günther Holler-Schuster; Assistenz Günter Eisenhut

prenninger gespräche nennt sich ein 2007 gegründeter Verein, der seinen Sitz im Landhaus Feuerlöscher in Prenning bei Übelbach hat. Sein Ziel ist es, Weltoffenheit, Widerstandsgeist und Solidarität zu fördern. Das Landhaus Feuerlöscher war in der Zwischenkriegszeit Treffpunkt widerständiger Künstlerinnen / Künstler und Intellektueller, die diese Werte unter hohem Risiko hochgehalten haben. Diese Tradition würdigend, sollen die Aktivitäten um die Frage kreisen, wie man diese Ziele zeitgemäß konkretisieren kann und welche Formen künstlerischer Widerstand heute annimmt oder annehmen könnte. Mit Ausstellungen, Vorträgen und Lesungen, Filmvorführungen, Workshops, und Symposien, sowie Wanderungen, Spaziergängen und Exkursionen soll der aktuelle Diskurs angeregt werden. (Eugen Gross, Annette Rainer, Helmut Czerny, Gabriel Hirnthaler, Günter Eisenhut, Ulrike Körbitz)

PRENNING´S GARTEN
KulturPension & Landhaus Feuerlöscher & GastWerkstätte & GalerieFUSION
A-8121 Deutschfeistritz, Übelbacherstraße 159 – 161, Steiermark
Gabriel HIRNTHALER
0043 3127 40972, 0043 664 411 3668
www.kulturpension.at

Tag der offenen Tür in der Steiermark

Steiermark: OPEN STUDIO Sonntag, 26. Mai 2013 von 10:00 – 21:00
www.tag-der-offenen-tuer.at / ART GUIDE 2013-2015

Willkommen in meinem Studio!

p e r f o r m a n z

E I N L A D U N G

Ich möchte Sie/Dich sehr herzlich zu der Weltpremiere von p e r f o r m a n z , einer musikalisch-visuellen Kooperation mit der Komponistin Elisabeth Harnik (www.elisabeth-harnik.at einladen, für deren visuellen Part ich verantwortlich zeichne.  Das inkludiert ein Video, Bühnenbild und Kostüm.

Unser Stück  p e r f o r m a n z  ist der erste Programmpunkt des e-may Festivals im Rahmen von WIEN MODERN und beginnt pünktlich um 19:30. Anders als bei Veranstaltungen im bildenden Kunstbereich ist der Abend den Gepflogenheiten der Musikbranche verpflichtet. Karten zu 13 Euro können beim Festival Wien Modern erworben werden:
www.wienmodern.at/Bestellkorb/tabid/162/addTicket/000000e9h58h000c7f56/Default.aspx

e-may Festival (Festival neuer und elektronischer Musik) im Rahmen vom Festival WIEN MODERN
Wie Wir Wollen – all night long

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19:30
Ort: Palais Kabelwerk
Oswaldgasse 35A
1120 Wien

Info: www.e-may.org/de/2012/programm/20121025/
Tickets: www.wienmodern.at/Bestellkorb/tabid/162/addTicket/000000e9h58h000c7f56/Default.aspx

Einladung zur Eröffnung ***************STERNCHEN

WERKSTADT GRAZ / GRAZ KUNST / GALERIE GRAZY / WERKSTADT GRAZ_AD

Einladung zur Eröffnung

***************STERNCHEN
Ausstellungsreihe seit 1994

am Freitag, 25. November 2011, 16.30 Uhr

WERKSTADT GRAZ / GRAZ KUNST / GALERIE GRAZY
Sporgasse 16 / 20, A – 8010 Graz

*sternchen ist der Versuch die tiefe Verbundenheit künstlerischer Leistungen und deren ineinandergreifendes Gefüge sichtbar zu machen.
Das war vor sechszehn Jahren ein maßgebendes Statement zum Programmbeginn.
Mittlerweile zum “siebzehnten Himmelsbild” vorgestoßen entwickelt sich der tiefe Fernblick in unendliche Weiten kreativer Leistungen.

Editionen, Multiples, Konzeptionen und Einzelwerke von:
Alfredo BARSUGLIA, Neil BENEZRA, Helena BIERMANN ANGEL, Herbert BRANDL, Guillaume BRUÈRE, Iris DOSTAL, Christian EGGER, Christian EISENBERGER, Josef FÜRPASS, Rainer GANAHL, G.R.A.M., Martin GUTTMANN,
Heiri HÄFLIGER, Caroline HEIDER, Katharina HEINRICH, Emily HINES, Werner HOFMEISTER, Mari ISHIKAWA, Hiroki IWATA, Florian JAPP, Anna JERMOLAEWA, Natia KALANDADZE, Johann KOINEGG, Hildegard KÖNIGHOFER,
Alois KRENN, Andreas LEIKAUF, Umesh S. MADDANAHALLI, Mia MALJOJOKI, David MOISES, Ursula NEUGEBAUER,  Fritz PANZER, Hannes PRIESCH, Hermine PRÜGGER, Arnold REINISCH, Alfred RESCH,
Fiona RUKSCHCIO, Leo SCHATZL, Nana SCHULZ, Josef SCHÜTZENHÖFER, Hubert SCHMALIX, Klaus STAECK, David STARETZ, Ingeborg STROBL, Emiko SUO, Josef TAUCHER, Ernst TRAWÖGER,
Timm ULRICHS, Peter WEIBEL, Franz WEST, Christine WINKLER, FRANZ XAVER, Birgit ZINNER, u.v.a.m.

Ausstellungseröffnung: 25.11. 2011, 16.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 26.11. 2011 – 31.1. 2012
Öffnungszeiten: Di – Fr: 10 – 13 Uhr + 14 – 18 Uhr, Sa: 10 – 17 Uhr

WERKSTADT GRAZ
Sporgasse 16 / 20, AUSTRIA 8010 Graz
Tel: 0043 (0) 316 818306
email: werkstadt@mur.at
http://werkstadt.at/

Occupy Wall Street at Time Square

http://www.youtube.com/watch?v=UTXcX3C8qVc

a raw version of one of my clips from Saturday October 15th, 11

I plan to put a more defined and extended version on my webpage soon.

Thanks!

H

IRREALIGIOUS! exhibition in Graz, Austria, as part of the Steirischer Herbst-Festival.


www.steirischerherbst.at/2011/english/calendar/calendar.php?d=1
www.kultum.at/galerien/2011/IRREALIGIOUS.htm
the show is curated by Johannes Rauchenberger.

Occupy Wall Street

It’s really amazing what’s happening down there at Liberty Plaza in Manhattan! Today there was a march from the Wall Street area to Washington Park. The weather was sunny and warm and many people were out in the park and spontaneously expressed of being part of the 99% movement by making posters…
A main feature of the Occupy Wall Street movement is it’s commitment to non-violent means and the openness, which is expressed in the claim, to be (part of) the 99%.
Today some media reported mayor Bloomberg saying, the demonstrators are destroying jobs at Wall Street and hurting the economy, especially tourism. How dare he can say that: Wall Street and its counterparts in other countries have destroyed jobs and lives! Talking about hurting tourism in New York, nothing can be further from the truth. Tourists actually come to the site and talk to the occupiers. It’s also a great attraction for the folks on these tourist buses which pass by on Broadway. They wave and take some pics. I mean this in not the main point, but what I want to express is that it’s not just important, serious political stuff and hopefully contagious in this sense but it also very friendly and open. There is always music, drumming and even meditation going on. By the way, what’s the name of the woman who said something like, “When I can’t dance I don’t want to have a revolution!”

Occupy Wall Street demonstration on Wed 10/5/11, unsaid

Occupy Wall Street_demonstration Wed Oct 5, jobsnotcuts

Occupy Wall Street_we-are-the-99%

Naomi Klein at Occupy Wallstreet, 10/6/11

Heimspiel 4 Gruppenausstellung in Graz

Einladung
zur Ausstellungseröffnung

Heimspiel 4
Andreas Leikauf, Anton Petz, Alfons Pressnitz, Hannes Priesch, Kurt Straznicky

Eröffnung
Sa. 20. 8. 2011, 11:00 Uhr

Dauer der Ausstellung:
Bis 22. 9. 2011

Finissage:
22.9, 18.00-21 Uhr

Öffnungszeiten:
Di-Fr: 10:00 -13:00, 14:00 -18:00
Sa: 10:00 – 13:00 Uhr

GALERIE SCHAFSCHETZY
Färbergasse 2, A – 8010 Graz
Tel 0043 316 828982, Fax +DW15
margit.fritz@galerie-schafschetzy.com

lvst on TV

http://tvthek.orf.at/programs/70020-Steiermark-heute/episodes/2763043-Steiermark-heute/2764937-Ausstellung-Priesch

Radio Interview zu lvst-landesvideo steiermark

Das Kulturjournal 7 vor 7 gibt’s als podcast unter:

http://steiermark.orf.at/magazin/studio/podcast/
9.August